Jede Räumlichkeit ist mit Instandhaltungs- und Heizkosten verbunden, die den meist ohnehin knappen Etat erheblich belasten.
Mit nur ca. 4 m2 Platzbedarf kann eine Hafenrichter-Schlauchtrocknung auch in Gerätehäusern betrieben werden, in den keine gesonderte Schlauchpflege ausgewiesen ist.

In Bezug auf die Leistungsfähigkeit übertrifft diese Anlage durchaus einem Schlauchtrockenturm - für den bei einem Neubau die Kosten gespart werden können.
Unser patentiertes Verfahren saugt die Feuchtigkeit von der Oberfläche ab, so dass der Schlauch sofort wieder einsatzbereit, bzw. lagerfertig gewickelt ist.

Ein weiterer Vorteil der patentierten Anlagen ist: die hohe Luftfeuchtigkeit, die Klima und Bausubstanz belastet, gibt es dort, wo eine Hafenrichter-Trocknung arbeitet nicht mehr. 

automatische Schlauchtrocknung hst neu  wchd
automatische Schlauchtrocknung halbautomatische Schlauchtrocknung  Warmwasserdurchlauftrockner
Hafenrichter GmbH  · SchlauchpflegesystemeAltes Feld 24 · D-31749 Auetal-Rehren · Tel.: +49 (0) 5752 - 96 30 · info@hafenrichter.de previous_page
320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1024